Was ist ein Modalverb auf Italienisch?
Was ist ein Modalverb auf Italienisch?

Video: Was ist ein Modalverb auf Italienisch?

Video: Die Modalverben im Italienischen | GRATIS Grammatik Kurs 2022, Dezember
Anonim

Modalverben auf Italienisch. Die Modalverben sind: dovere (müssen, müssen), potere (können, können) und volere (wollen, wollen). Italienische Modalverben haben einige Ähnlichkeiten mit Englisch Modalverben, weil sie zusammen verwendet werden mit Verben im Infinitiv, aber es gibt auch Unterschiede.

Ist Volere auf diese Weise essere oder avere?

Die Modalverben potere/dovere/volere werden wie jedes andere Verb konjugiert, gefolgt von der Infinitivform des Verbs, das sie „modifizieren“. Wenn Sie sie in der Vergangenheitsform verwenden, benötigen Sie auch das Hilfsverb 'essere' oder 'avere', sodass Sie am Ende drei Verben hintereinander haben!

Und was bedeutet das Verb Potere auf Italienisch? Das Helfen oder Modal Verben, volere (wollen), dovere (müssen), und potere (können), passend einberufen Italienisch verbi servili oder servile Verben, ermöglichen den Ausdruck der Handlung anderer Verben im Lichte unseres Wunsches, unserer Absicht oder unserer Entschlossenheit; Pflicht, Notwendigkeit oder Verpflichtung; Möglichkeit, Fähigkeit, Was bedeutet außerdem das Verb dovere auf Italienisch?

Die Italienisch modal Verben dovere, potere und volere, drücken jeweils Notwendigkeit, Möglichkeit oder Wunsch aus (AKA wenn du musst tun etwas, wenn du kannst tun etwas oder wenn du willst tun etwas). Diese Verben sind es auch gewohnt tun Dinge wie um Erlaubnis fragen, Anfragen und Angebote machen und so weiter.

Was ist das Verb wollen auf Italienisch?

Die Verb VOLERE (zu wollen) kann allein oder als Modal verwendet werden Verb mit anderen Verben im Infinitiv (ex I wollen gehen, ich wollen essen usw.). Hier ist die Konjugation von VOLERE im Präsens und einige einfache Beispiele für ihre Verwendung.

Beliebt nach Thema