Inhaltsverzeichnis:

Wie hältst du Mücken aus deinem Haus?
Wie hältst du Mücken aus deinem Haus?

Video: Wie hältst du Mücken aus deinem Haus?

Video: Как сравнивать на немецком? Mein Haus ist größer als dein Haus. 2022, Dezember
Anonim

Eine kurze Zusammenfassung, um Mücken und Fruchtfliegen loszuwerden

  1. Erstellen Sie eine Falle, indem Sie Apfelessig mit ein paar Tropfen Spülmittel mischen.
  2. Eine andere hausgemachte Falle besteht darin, übrig gebliebenen Rotwein in einen angelehnten Raum zu gießen.
  3. Bananenscheiben in einem Glas zerdrücken und abdecken das mit einer Plastikfolie bedecken.
  4. Bleichlösung in das Waschbecken im Badezimmer.

Was führt folglich dazu, dass Mücken in Ihrem Haus sind?

Die folgende sind Ursachen von mücken in deinem haus: Feuchtigkeit: Feuchte Brutstätten für Mückengehören verschüttete Lebensmittel, feuchte Blumenerde, überwässertes Gras oder Pflanzen, Mülltonnen, Pfützen in der Küche oder im Freien dein Haus, undichte Rohre unter das Waschbecken und Kondensation um Fenster und Lüftungsöffnungen.

Zweitens, was ist ein gutes Mückenschutzmittel? Bewertungen: 7 Bestes Mückenschutzmittel 2019

  1. Avon SKIN-SO-SOFT Insektenschutz PLUS Mückenschutz – Unser TopPick.
  2. Amrita Aromatherapie – Organic Bugs BeGone InsectRepellent – ​​Zweitplatzierter.
  3. Bug Protector Mosquito Deet Free Insektenschutzmittel.
  4. Babyganics natürliches Insektenschutzmittel für Mücken.
  5. Sawyer Products 20 Prozent Premium Mückenschutzmittel.

Wie verhindert man auf diese Weise Mücken?

4 Möglichkeiten, um Mücken und Fruchtfliegen zu verhindern

  1. Lassen Sie kein schmutziges Geschirr aus. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Geschirr spülen und vermeiden Sie, dass schmutziges Geschirr in der Spüle herumliegt.
  2. Cover & Holen Sie sich regelmäßig Müll raus. Stellen Sie sicher, dass Ihr Müll gut bedeckt ist.
  3. Befreien Sie sich von feuchten Bereichen.
  4. Wechseln Sie Topferde in Pflanzen.

Werden Mücken zu Fliegen?

Mücken reproduzieren sich in zerfallendem organischem Material, das feucht und schattig ist. Die Larven ernähren sich von Pilzen, die im Boden wachsen, und von feuchter organischer Substanz. Weibchen legen bis zu 100 bis 300 Eier in Chargen von jeweils 2 bis 30 in verrottendem organischem Material. Eier schlüpfen in 4 bis 6 Tagen; Larven fressen 12 bis 14 Tage.

Beliebt nach Thema