Wie werde ich Dermestidenkäfer los?
Wie werde ich Dermestidenkäfer los?

Video: Wie werde ich Dermestidenkäfer los?

Video: Parasiten im Körper entfernen: Darauf musst du unbedingt achten... | Parasiten-Akademie | Episode 13 2022, Dezember
Anonim

Streuen Sie Borsäure in alle Bereiche, in denen Dermestidenkäfer wurden zuvor entdeckt. Legen Sie Mottenkugeln oder Naphthalinflocken in Schränke oder entlang der Rückseite von Schränken. Für einen stärkeren Ansatz tragen Sie ein handelsübliches Pestizid auf Risse und Spalten, um Fenster und Türen oder direkt auf große Befallsbereiche auf.

Wissen Sie auch, sind Dermestidenkäfer schädlich für den Menschen?

Dermestiden nicht beißen Menschen oder sich in die Haut eingraben, aber sie können Hautausschläge verursachen, die sehr jucken und holprig sind und uns stören können. Andererseits sind ihre Haarfasern der Grund, warum Menschen allergisch werden.

Zweitens, sind Fellkäfer gefährlich? Problem. Es gibt mehr als 50 Arten von Dermestes, die zusammen als. bekannt sind Käfer verstecken, und einige von ihnen sind als Hausschädlinge verbreitet. Dies ist ein ernsthafter Schädling in gewerblichen und privaten Küchen, insbesondere in der Nähe von Lebensmittelschränken, Herden und Kühlschränken.

In ähnlicher Weise können Sie sich fragen, wo leben Dermestidenkäfer?

In freier Wildbahn zersetzen die 12 Millimeter langen Aasfresser längst ausgestorbene Tiere. Aber wenn du in lebst Nordamerika, sie können auch in Ihren Wänden oder unter Dielen lauern. Einmal drinnen, erweitern die Grubber ihren Gaumen.

Was fressen Dermestidenkäfer?

Dermestiden, oder fleischfressende Käfer (Familie Dermestidae) sind verwandt mit Teppich Käfer - sie werden befallen und Essen jegliche getrocknete organische Substanz: alte Bücher, Pelze, präparierte Reittiere, Wollstoffe, Teppiche, Artefakte aus Holz oder Federn usw. Daher wird die Kolonie im Labor von anderen Materialien getrennt, die sie zerstören könnten.

Beliebt nach Thema