Was haben der Rorschach-Tintenklecks-Test und der thematische Wahrnehmungstest gemeinsam?
Was haben der Rorschach-Tintenklecks-Test und der thematische Wahrnehmungstest gemeinsam?

Video: Was haben der Rorschach-Tintenklecks-Test und der thematische Wahrnehmungstest gemeinsam?

Video: How does the Rorschach inkblot test work? - Damion Searls 2022, November
Anonim

Der CPI hat ein ähnliches Format, aber es ist verwendet, um "normale" Persönlichkeitsmerkmale zu messen. Die Rorschach-Tintenklecks-Test und thematischer Wahrnehmungstest (TAT) sind zwei Beispiele für projektive Persönlichkeit Tests. In dem TAT, Prüfung Die Teilnehmer erhalten Karten mit Zeichnungen. Dann werden sie gebeten, für jede Karte eine Geschichte zu erstellen.

Worin unterscheidet sich der thematische Apperzeptionstest auf diese Weise vom Rorschach?

Auch wenn Sie versuchen, die Rorschach-Test und der Thematischer Apperzeptionstest, du solltest wissen, dass die Rorschach-Test hat normalerweise mehrdeutige unsinnige Bilder, während die Thematischer Apperzeptionstest enthält Bilder mit detaillierten Szenen oder Charakteren.

Was bestimmt auch der Rorschach-Test? Die Rorschach-Test ist ein psychologisches Prüfung bei dem die Wahrnehmung von Tintenklecksen durch die Probanden aufgezeichnet und dann unter Verwendung psychologischer Interpretation, komplexer Algorithmen oder beidem analysiert wird. Einige Psychologen verwenden das Prüfung um die Persönlichkeitsmerkmale und das emotionale Funktionieren einer Person zu untersuchen.

Welche Arten von Tests sind außerdem der Rorschach-Tintenklecks-Test und der thematische Wahrnehmungstest?

Der Rorschach Inkblot Test und der Thematic Apperception Test (TAT) sind zwei Beispiele für projektive Persönlichkeitstests. Beim Rorschach-Test erhalten die Testteilnehmer eine Karte mit einem Tintenklecks und sollen beschreiben, was sie sehen. Bestimmte Antworten können auf das Vorliegen einer Persönlichkeitsstörung hinweisen.

Was ist das Quizlet zum Thematischen Apperzeptionstest?

Thematischer Apperzeptionstest ist eine projektive psychologische Prüfung. Befürworter der Technik behaupten, dass die Reaktionen der Versuchspersonen in den Erzählungen, die sie über mehrdeutige Bilder von Menschen erfinden, ihre zugrunde liegenden Motive, Bedenken und ihre Sicht auf die soziale Welt offenbaren.

Beliebt nach Thema