Was ist ein schwarzer Käfer mit orangefarbenen Streifen?
Was ist ein schwarzer Käfer mit orangefarbenen Streifen?

Video: Was ist ein schwarzer Käfer mit orangefarbenen Streifen?

Video: Der Gelbrandkäfer – Was du wissen solltest 2022, Dezember
Anonim

Die Boxelder-Bug, Boisea trifittatus, ist den meisten Menschen bekannt, obwohl sie es möglicherweise nicht namentlich identifizieren können. Die Erwachsenen sind etwa einen halben Zoll lang und haben einen schwarzen Rücken mit orangefarbenen oder roten Streifen, die hinter dem Kopf beginnen. Die Flügel liegen überlappend flach über dem Körper und bilden eine X-Form.

Sind Boxelder-Wanzen folglich schädlich für den Menschen?

Generell nein. Boxelder-Bugs sind meist lästige Schädlinge. Diese Fehler beißen kann. Ihre Mundstücke sind so konzipiert, dass sie die Schale einer Frucht durchbrechen und durchdringen können Mensch Haut, aber sie beißen im Allgemeinen nicht gerne Menschen.

Beißen Boxelder-Wanzen auch Menschen? Boxelder-Bugs sind lästige Schädlinge. Sie tun nicht stechen oder Krankheiten übertragen und sind im Allgemeinen nicht bekannt beissen, obwohl es seltene Berichte über Defensive gibt beißend. Boxelder-Bugs Es ist nicht bekannt, dass sie Schäden an Häusern oder erheblichen Schäden an Pflanzen verursachen. Ihr Kot kann jedoch helle Oberflächen verfärben.

Sind schwarze und orangefarbene Käfer folglich giftig?

Die Art ist nicht giftig an Menschen oder Haustiere – obwohl berichtet wurde, dass die Fehler können Menschen beißen, wenn sie Hunger haben.

Was sind die schwarzen und roten Käfer überall in meinem Haus?

Boxelder-Bugs sind häufige Schädlinge Über Großteil der Vereinigten Staaten. Erwachsene sind etwa 1/2 Zoll lang. Sie sind hell rot oder Schwarz mit schmalem rötlich Linien auf der Rückseite. Kastenälteste Fehler ernähren sich hauptsächlich durch Saugen von Säften aus dem Buchsbaum, werden aber manchmal auch an anderen Pflanzen (insbesondere Ahornbäumen) gefunden.

Beliebt nach Thema