Wo kokonieren Mondmotten?
Wo kokonieren Mondmotten?

Video: Wo kokonieren Mondmotten?

Video: Korridorsangen 2022, November
Anonim

Wenn es an der Zeit ist, es zu spinnen Kokon es wird tun also in Bereichen, in denen viele Blätter auf dem Boden liegen, zwischen den Blättern. Es ist Kokon ist dünn und seidig. Der Lebensraum, den Sie am häufigsten finden werden Luna Motte ist Laubwald in Nordamerika, obwohl es in Kanada weniger gibt.

Zu wissen ist auch, wie lange es dauert, bis ein Mondmottenkokon schlüpft?

10 Tage

Ebenso, wo findet man Luna-Motten? Verteilung. Die Luna Motte kommt in Nordamerika vor, von östlich der Great Plains in den Vereinigten Staaten – Florida bis Maine, und von Saskatchewan ostwärts durch Zentral-Quebec bis Nova Scotia in Kanada. Luna Motten sind auch in Westeuropa selten als Landstreicher anzutreffen.

Wie pflegt man einen Mondmottenkokon?

Wenn die Raupen sich gesponnen haben Kokons achten Sie darauf, sie an einem kühlen Ort aufzubewahren. Stören Sie sie nicht, während sie sich formen Puppe im Inneren der Seide Kokon. Bewahren Sie sie über den Winter an einem kalten Ort auf. Schützen Sie sie vor Nagetieren, die die Kokons.

Zu welcher Jahreszeit kommen Mondfalter heraus?

Vor allem im Frühjahr und Frühsommer gesehen, Motte produziert typischerweise jeweils zwei Generationen Jahr. Männlich Luna Motten sind besonders starke Flieger und können über relativ lange Distanzen fliegen. Weiblich Luna Motten freilassen ein sexuell anziehendes Pheromon, das verwendet wird, um das Männchen anzulocken Motte aus großer Entfernung.

Beliebt nach Thema