Warum stirbt meine Perlenkette?
Warum stirbt meine Perlenkette?

Video: Warum stirbt meine Perlenkette?

Video: Die Perlenkette Ist wieder ganz! (+Ricks Reaktion) 😱 2022, Dezember
Anonim

Der häufigste Grund für verschrumpelte Blätter in Perlenkette ist Bewässerungsprobleme. Und mit Bewässerungsproblemen meine ich, dass sie nicht genug Wasser bekommen. Jünger und weniger etabliert Perlenkette brauchen mehr Wasser als ausgewachsene Pflanzen. Reife Pflanzen können länger ohne Wasser auskommen und bleiben rund und prall.

Außerdem, wie oft sollte man Perlenketten gießen?

Wasser. Perlenkette sind sehr empfindlich gegen Überwässerung, also stellen Sie sicher, dass Sie gib ihnen gerade genug Wasser. Empfohlene Menge ist einmal alle zwei Wochen. Einer Tipp um sicher zu gehen Sie nicht überwässern Ihre Pflanze ist zu überprüfen, ob die Erde vor der nächsten einen halben Zoll (1,2 cm) trocken ist Wasser.

Anschließend stellt sich die Frage, woher weiß man, wann eine Perlenkette stirbt? Das Üblichste Zeichen das a Perlenkette geht es nicht gut sind: die Stiele und Perlen werden dünner, Perlen schrumpfen, Stängel verschwinden, und die Stängel sind Absterben.

In ähnlicher Weise fragen Sie sich vielleicht, wie man eine sterbende Perlenkette wiederbelebt?

Geben Sie der Pflanze einen guten Schluck Wasser und sie sollte fast sofort munter werden und besser aussehen. Möglicherweise müssen Sie die Bewässerung erhöhen, wenn Ihr Perlenkette erscheinen verschrumpelt. Wenn Sie zum Beispiel einmal im Monat bemerken, dass die Blätter zu schrumpfen beginnen, erhöhen Sie die Bewässerung auf einmal alle zwei Wochen und sehen Sie, was passiert.

Brauchen Perlenketten Sonne?

Die Perlenkette Pflanze wächst gut in hellem Licht, einschließlich Sonnenlicht. Geben Sie dieser Zimmerpflanze einen gut durchlässigen Sandboden, vorzugsweise den Typ, der sich am besten für den Anbau von Kakteen und Sukkulenten eignet.

Beliebt nach Thema