Was ist Samenruhe und ihre Arten?
Was ist Samenruhe und ihre Arten?

Video: Was ist Samenruhe und ihre Arten?

Video: Pflanze und Blüte Aufbau - einfach erklärt 2022, November
Anonim

Die Samenruhe ist von folgendem Typen: angeboren Ruhe. Es ist der Zustand von Samen, der nicht keimen kann, selbst wenn Bedingungen gegeben sind, die für das Wachstum von Sämlingen geeignet sind. Diese Unfähigkeit zu keimen kann bei bestimmten Arten darauf zurückzuführen sein, dass der Embryo zum Zeitpunkt der Verbreitung unreif war. Erzwungen Ruhe.

Die Frage ist auch, was sind die Arten der Samenruhe?

Es gibt zwei Arten der Samenruhe im Allgemeinen: Samen Mantel (physisch) Ruhe und intern Ruhe. In Samen Mantel Ruhe, das Samen Mantel verhindert das Eindringen von Sauerstoff und/oder Wasser in die Samen.

Abgesehen davon, wie viele Arten von Ruhezeiten gibt es? drei

Was versteht man unter Samenruhe?

Samenruhe ist definiert als ein Zustand, in dem Samen sind auch unter Umgebungsbedingungen, die normalerweise für die Keimung günstig sind, am Keimen gehindert werden. Diese Bedingungen sind eine komplexe Kombination aus Wasser, Licht, Temperatur, Gasen, mechanischen Restriktionen, Samen Felle und Hormonstrukturen.

Was ist Samenruhe und ihre Ursachen?

Ursachen von Samenruhe Schwer Samen Mantel – Diese sind undurchlässig für Wasser, Gase und schränken so die Wasseraufnahme und den Sauerstoffaustausch ein. Unreifer Embryo – Samen mit kleinen und unentwickelten Embryonen keimen nicht. Keimhemmer – Samen enthalten einige chemische Pflanzenwachstumsregulatoren, die hemmen Samen Keimung.

Beliebt nach Thema