Wer war der erste Graffiti-Autor in Philadelphia, Pennsylvania?
Wer war der erste Graffiti-Autor in Philadelphia, Pennsylvania?

Video: Wer war der erste Graffiti-Autor in Philadelphia, Pennsylvania?

Video: Animal Джаz – мировой стрит-арт и русская музыка / вДудь 2022, Dezember
Anonim

Graffiti begann Mitte 1960 in Philadelphia, Pennsylvania. Die erste Graffiti-Autoren sind als COOL EARL und CORNBREAD bekannt. Um die Aufmerksamkeit der lokalen Presse und der Community zu gewinnen, schrieb ihre Namen an jedem Ort der Stadt.

Wer war diesbezüglich der erste Graffiti-Autor?

Die Erste modern Graffiti-Autor gilt weithin als Cornbread, ein Highschool-Schüler aus Philadelphia, der 1967 anfing, Stadtmauern zu markieren, um die Aufmerksamkeit eines Mädchens zu erregen. Aber erst in den 1980er Jahren begannen Galerien zu präsentieren Graffiti als Kunstwerk.

Und wann wurde das erste Graffiti entdeckt? Die ersten Zeichnungen an Wänden entstanden vor Tausenden von Jahren in Höhlen. Später schrieben die alten Römer und Griechen ihre Namen und Protestgedichte auf Gebäude. Moderne Graffiti scheinen in Philadelphia in den frühen Jahren aufgetaucht zu sein 1960er Jahre, und in den späten sechziger Jahren hatte es New York erreicht.

In Anbetracht dessen, wann und wo entstanden Graffiti?

Die unterirdische Kunst von Graffiti hat seinen Ursprung in den späten 1960er Jahren in Philadelphia durch "Bombardierung". Die Schriftsteller Cornbread und Cool Earl gingen durch die Stadt und schrieben ihre Namen, nur um die Aufmerksamkeit der Gemeinde und der Medien zu erregen.

Wer hat in New York mit Graffiti angefangen?

Moderne Graffiti begannen in den 1960er Jahren in Philadelphia. Kurz nach dem Tod von Charlie Parker (Spitzname "Yardbird" oder "Vogel") 1955 tauchten Graffiti in New York mit den Worten "Vogel Lives", aber es dauerte ungefähr anderthalb Jahrzehnte, bis Graffiti in NYC sichtbar wurden.

Beliebt nach Thema