Inhaltsverzeichnis:

Welches Holz eignet sich am besten für eine Außenbank?
Welches Holz eignet sich am besten für eine Außenbank?

Video: Welches Holz eignet sich am besten für eine Außenbank?

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Welches Holz im Außenbereich - Tipps für Terrasse, Gartenmöbel... 2023, Januar
Anonim

Die besten Holzarten für eine Außenbank sind:

  • Natürlich Zeder oder Kiefer: Diese altern zu einem silbrigen Grau, wenn sie nicht versiegelt oder bemalt sind.
  • Teak – das ist ein tropischer Baum, der die perfekte Materialwahl für Outdoor-Möbel ist.
  • Australian Jarrah – genau wie Teakholz ist es sehr langlebig und hält Jahrzehnte.

Außerdem, welche Holzart wird für Tische im Freien verwendet?

Die kostengünstigsten "Outdoor-Hölzer" sind Redwood, Zeder, und Zypresse. Redwood ist an der Westküste billiger, während Zeder und Zypressen sind im Osten häufiger.

Wissen Sie auch, welches Holz am besten für Gartenmöbel geeignet ist? Weit verbreitet auf Booten und in Gartenmöbel, Teakholz hat einen leicht wachsartigen Griff und eine goldbraune Farbe. Langsam gewachsenes Teakholz ist wohl das bestes Holz Es gibt Sonne und Regen zu widerstehen, aber es ist jetzt sehr teuer.

Welches Holz ist außerdem am witterungsbeständigsten?

Zu den natürlich widerstandsfähigen Hölzern, die im Handel erhältlich sind, gehören Robinie (Robinia pseudoacacia), Teak (Tectona grandis), Ipe (Tabebuia spp.), Kalifornischer Mammutbaum (Sequoia sempervirens) und Bald Zypresse (Taxodium distichum). Diese haben die höchste Beständigkeit gegen Fäulnis im Laufe der Zeit.

Welches Holz hält am längsten im Freien?

Der allgemeine Konsens ist für Harthölzer wie Ipe und Teak. Da diese Arten extrem fäulnisresistent und langlebig sind, haben sie beste Chancen auf ein langes Leben draußen. Diese Harthölzer sind sehr langlebig und können letzte Jahrzehnte bei minimaler Wartung.

Beliebt nach Thema