Inhaltsverzeichnis:

Wie pflegt man eine Ameisenpflanze?
Wie pflegt man eine Ameisenpflanze?
Video: Wie pflegt man eine Ameisenpflanze?
Video: Wie pflegt man Aponogeton madagascariensis (Gitterpflanzen) erfolgreich? | Fragen an Liquid Nature 2023, Februar
Anonim

Ameisen Pflanzenpflege

  1. Die Grundlagen. Ameisenpflanzen muss in einer warmen, feuchten Umgebung angebaut werden.
  2. Bewässerung. Ihre Ameisenpflanze wird in feuchter Erde gedeihen, aber wenn Sie es zu viel gießen, lassen Sie es zu zu im Wasser stehen oder in zu schwere Erde eintopfen lassen, die nicht gut entwässert, riskieren Sie Ihre Ameisenpflanze an Wurzelfäule sterben.
  3. Düngen.
  4. Vermehrung.
  5. Tipps.

Anschließend kann man sich auch fragen, wie man eine Ameisenpflanze anbaut?

Dischidia Anlage Pflege Lassen Sie das Pflanzmedium austrocknen, bevor Sie die Pflanze, Anlage. Sie sind es gewohnt, nur aus Tau und Luft Feuchtigkeit aufzunehmen und vertragen keine sumpfigen Medien. Wenn sich das Rindenmedium trocken anfühlt, tauchen Sie den Behälter in Wasser, bis die Luftblasen verschwunden sind. Ameisenpflanze braucht auch hohe Luftfeuchtigkeit.

Wissen Sie auch, wie Ameisenpflanzen von Ameisen profitieren? Diese Pflanzen besitzen strukturelle Anpassungen, die Ameisen mit Nahrung und/oder Unterkunft. Diese spezialisierten Strukturen umfassen Domatien, Nahrungskörper und extraflorale Nektarien. Im Austausch für Nahrung und Unterkunft, Ameisen den Myrmecophyten bei der Bestäubung, der Samenausbreitung, dem Sammeln von essentiellen Nährstoffen und/oder der Verteidigung unterstützen.

Anschließend stellt sich die Frage, wie Sie sich um Dischidia kümmern?

Dischidia Arten bevorzugen einen feuchten und gut belüfteten Standort mit mindestens einem halben Tag gefiltertem Sonnenlicht. Sie vertragen einige Stunden direktes Sonnenlicht, aber die Pflanzen müssen unter solchen Bedingungen gut bewässert werden. Vermeide es, sie an einem zu windigen Ort anzubauen, da die Pflanzen sehr schnell austrocknen.

Ist Dischidia Insektenfresser?

Drosera (Sonnentaupflanze), Dionea (Venusfliegenfalle) und Pinguicula sind häufig insektenfressend Pflanzen. Dischidia ist ein Epiphyt. Ein Epiphyt ist ein Organismus, der auf der Oberfläche einer Pflanze wächst und seine Feuchtigkeit und Nährstoffe aus der Luft, dem Regen, dem Wasser oder den sich um ihn herum ansammelnden Trümmern bezieht.

Beliebt nach Thema