Muss ich einen Schieferherd versiegeln?
Muss ich einen Schieferherd versiegeln?

Video: Muss ich einen Schieferherd versiegeln?

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Die 10 wichtigsten Nachteile von Scheibenversiegelungen - das musst du vor dem Kauf wissen! 2023, Januar
Anonim

EIN Schieferherd kann schöner und funktionaler gemacht werden, indem man es mit einem Stein veredelt Versiegelung. Die Versiegelung tut nicht nur schützen Feuerstelle von Flecken, es verstärkt auch die Farbe der Schiefer und macht es attraktiver.

Müssen Sie in dieser Hinsicht Schiefer versiegeln?

Wir empfehlen eine wasserbasierte Versiegelung, das tief in den porösen Stein eindringt und im Grunde verschwindet. Mehr als eine Schicht kann sein notwendig zu versiegeln Ihre Schiefer richtig fliesen. Die Schiefer dunkelt bei Nässe nach, trocknet aber zu seiner ursprünglichen Farbe und Textur.

Wie pflegt man auch einen Schieferherd? Anweisungen:

  1. Wischen Sie den Schiefer vor dem Polieren mit einem feuchten Tuch ab, um Staub oder Schmutz zu entfernen.
  2. Spritzen Sie ein paar Tropfen Teaköl, WD40 oder Olivenöl auf ein sauberes, trockenes Tuch.
  3. Tragen Sie das Öl mit kleinen kreisenden Bewegungen auf den Schieferherd auf.
  4. Verwenden Sie ein weiteres sauberes, trockenes Tuch, um dem Herd noch einmal zusätzlichen Glanz zu verleihen.

Wissen Sie auch, wie Sie einen Schieferherd reinigen und versiegeln?

Schritte

  1. Fegen, stauben oder saugen Sie den Schiefer, um losen Schmutz zu entfernen.
  2. Stelle eine Reinigungslösung aus Wasser und Spülmittel her.
  3. Schrubbe den Schiefer mit einem in der Seifenlauge-Mischung getränkten Tuch oder Mopp.
  4. Spüle den Schiefer mit klarem Wasser ab, um die Seife davon zu entfernen.
  5. Verwenden Sie ein sauberes Handtuch, um überschüssige Feuchtigkeit von Ihrem Herd abzutrocknen.

Womit versiegelt man Schiefer?

Tragen Sie Versiegelungsschichten auf die Schieferfliesen auf, um ihr poliertes Aussehen und ihre Lebensdauer zu verlängern

  1. Schritt 1 – Wählen und kaufen Sie ein Sealer. Kaufen Sie eine durchdringende Versiegelung, die speziell für Natursteine ​​mit Siliziumgehalt entwickelt wurde.
  2. Schritt 2 – Reinigen Sie die Oberfläche.
  3. Schritt 3 – Neutralisieren.
  4. Schritt 4 – Tragen Sie die Versiegelung auf.

Beliebt nach Thema