Warum stirbt meine Moringa-Pflanze?
Warum stirbt meine Moringa-Pflanze?

Video: Warum stirbt meine Moringa-Pflanze?

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Moringa-Baum nach fünf Monaten 2023, Januar
Anonim

Was passiert, wenn Ihr Boden das Wasser hält und mit Wasser gesättigt wird, dieses Wasser umgibt die Pfahlwurzel und verursacht Moringa Wurzelfäule innerhalb weniger Tage und es tötet die Baum. Es ist egal, ob es nur ein kleiner Sämling oder ein sehr großer ist Baum, Wurzelfäule hat eine nachteilige Wirkung.

Außerdem, wie oft sollte ich die Moringa-Pflanze gießen?

Teil 2 Bewahren Sie sie in einem Bereich auf, der den ganzen Tag über volle Sonne erhält. Wasser Ihre Moringa wöchentlich. Auch wenn Moringas trockenheitstolerant sind, sollten sie trotzdem eine Woche haben Bewässerung während sie sich etablieren. Stecken Sie Ihren Finger bis zum zweiten Knöchel in die Erde.

Und wie pflegt man eine Moringa-Pflanze? Moringa bevorzugt durchlässige Sand- oder Lehmböden mit neutralem pH-Wert. Obwohl es Lehmboden toleriert, kann es nicht wassergeloggt werden. Wählen Sie einen sonnigen Standort für den Baum. Du solltest Moringa pflanzen Samen einen Zoll tief, oder Sie können Pflanze, Anlage Zweigstecklinge in ein Loch, das mindestens 1 Fuß tief ist.

Warum wird meine Moringa-Pflanze einfach gelb?

Boden, der keinen organischen tierischen Dünger enthält. armer Boden oder überbeanspruchter Boden. Es könnte auch ein eisenarmer Boden sein. Gelbe Blätter kann einen Eisenmangel im Boden bedeuten. Ich hoffe, wenn Sie diese Faktoren oben durchgehen, werden Sie herausfinden, welches Problem Ihr verursacht Moringa-Baum entwickeln gelbe Blätter.

Verlieren Moringa-Bäume ihre Blätter?

Die beste Zeit zum Pflanzen Moringa ist im Frühjahr. Sie können im Sommer pflanzen, aber es wird nicht so reif sein wie im Frühjahr. Moringa ist laubabwerfend, also verliert seine Blätter mit dem Wechsel der Jahreszeiten, obwohl ich grün hatte Laub durch viele milde Winter hier.

Beliebt nach Thema