Wie viel können Sie Malerhäuser machen?
Wie viel können Sie Malerhäuser machen?

Video: Wie viel können Sie Malerhäuser machen?

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Playmobil Film Familie Hauser - Kofferdiebe am Flughafen - Polizei Kommissar Overbeck 2023, Januar
Anonim

Das durchschnittliche Jahreseinkommen für Maler beträgt nach Angaben des Arbeitsministeriums 37.960 US-Dollar pro Jahr. Das Medianeinkommen bedeutet die Hälfte der Arbeitnehmer in dieser Kategorie verdiene mehr und die Hälfte verdiene weniger. Bei einer 40-Stunden-Woche sind das 18,25 US-Dollar pro Stunde. Die meisten dieser Fachkräfte haben Abitur.

Können Sie auf diese Weise gutes Geld mit dem Anstreichen von Häusern verdienen?

Malerei Dose Seien Sie ein kostengünstiges, gewinnbringendes Unternehmen Du kannst Beginnen Sie mit nur 100 US-Dollar und fügen Sie Tools hinzu, wie Sie brauche sie. Die Haus Flipper/Auftragnehmer, für den ich für Kunden gearbeitet habe, für die ich 35 USD pro Stunde in Rechnung gestellt habe Gemälde, und zahlte seinen besten Malern vielleicht die Hälfte davon, also gibt es dort Spielraum für einen gewissen Gewinn.

Zweitens, ist das Anstreichen von Häusern ein guter Beruf? Wenn Sie sich selbst wirklich hassen oder einen IQ unter 100 haben, Häuser malen ist ein gut gemacht. Ansonsten ist es buchstäblich das qualvollste und quälendste Job auf dem Planeten. Hausmalerei ist, wo Träume sterben. Ansonsten ist es buchstäblich das qualvollste und quälendste Job auf dem Planeten.

Einfach so, wie viel verdienen Anstreicher?

Was den Profi angeht Maler' Stundensätze, wie am Anfang des Leitfadens erwähnt, variieren zwischen 35 und 45 USD für einen Standard Haus, ohne Farb- und Materialkosten. Die Preise hängen auch von der Komplexität der Arbeit ab.

Wie gründe ich ein Malergeschäft für Wohngebäude?

Starten Sie ein Malergeschäft, indem Sie diese 9 Schritte befolgen:

  1. SCHRITT 1: Planen Sie Ihr Geschäft.
  2. SCHRITT 2: Eine juristische Person gründen.
  3. SCHRITT 3: Registrieren Sie sich für Steuern.
  4. SCHRITT 4: Eröffnen Sie ein Geschäftsbankkonto und eine Kreditkarte.
  5. SCHRITT 5: Geschäftsbuchhaltung einrichten.
  6. SCHRITT 6: Besorgen Sie die erforderlichen Genehmigungen und Lizenzen.
  7. SCHRITT 7: Holen Sie sich eine Unternehmensversicherung.

Beliebt nach Thema