Wie verkleinert man ein Kreuzstichmuster?
Wie verkleinert man ein Kreuzstichmuster?
Video: Wie verkleinert man ein Kreuzstichmuster?
Video: Kreuzstich einfach erklärt - Schritt für Schritt Anleitung | Sticken lernen Tutorial | muckout.de 2023, Februar
Anonim

Nimmt man die Maschenzahl in a Muster (200X200) und dividiere jede Zahl durch die Anzahl deiner Stoffe, die du erhältst Größe Ihres fertigen Projekts. 200 geteilt durch 18 = 11,1 x 11,1". Teilen Sie die 200 durch 14 und Sie erhalten ein Projekt, das 14 x 29" x 14,29" groß ist.

Wie verkleinere ich außerdem die Größe eines Kreuzstichmusters?

Zunehmend und Abnehmende Größe Zählen Zählen Sie die Anzahl der Stiche und dividieren Sie sie dann durch die Fadenanzahl Ihres Stoffes. Machen Sie das gleiche nach unten und Sie haben die Größe Ihres fertigen Projekts.

Und wie bemisst man ein Kreuzstichmuster? Sehen Sie sich Ihr Diagramm an und zählen Sie die Anzahl der Maschen in jede Richtung. Teilen Sie diese Zahl durch die Anzahl der Stiche auf 2,5 cm (1 Zoll) auf dem Stoff Ihrer Wahl und dies bestimmt das fertige Design Größe. Zum Beispiel ergeben 140 Maschen geteilt durch 14-zählige Aida ein Design Größe von 10 Zoll (25,5 cm).

Zu wissen ist auch, kann ein Kreuzstichmuster vergrößert werden?

Alle unsere Kreuzstichmuster sind für 14-count Aida-Tuch ausgelegt, der 14 Quadrate pro Zoll hat. Wenn Sie möchten, dass Ihr Design größer ist, verwenden Sie eine KLEINERE Anzahl, z Wille Machen Sie Ihr fertiges Design größer.

Was ist die Maschenzahl beim Kreuzstich?

Stichzahl Die Größe des Gewebes wird daran gemessen, wie viele Stiche kann in einem Zoll hergestellt werden. Das nennt man den Stoff zählen. Die häufigsten Zählungen in Aida Cloth sind 11, 14, 18 und 28. Je höher die Zahl, desto kleiner die Stiche wird sein, denn es gibt mehr Stiche in jedem Zoll.

Beliebt nach Thema